Wir waren mit Aniella in der Schweiz zu Gast bei Enzo vom Graf Toggenburg und seinen netten Besitzern Marisa Erb und Philippe Wriesnik. Es waren aber nicht nur für uns herrliche Tage sondern auch für Enzo und Aniella, mit schönen Folgen …
Wir danken Euch ganz herzlich für die freundliche Aufnahme und die tolle Zeit, die wir bei Euch verbringen durften.

Das Herz schwappt vor Freude über,
dankbar für jeden Augenblick,
das sind einzigartige Momente
unser schönstes Züchter-Glück.

Aniella hat am 19.04.2019 zwei Mädchen und drei Buben das Leben geschenkt.

.

Chelsea (vergeben) kam mit 710 Gramm

Carla (vergeben) kam mit 825 Gramm
Cyrano (vergeben) mit 615 Gramm
Campino (vergeben) mit 660 Gramm
Chivas (vergeben) hatte 795 Gramm

Inzuchtskoeffizient 0,00 – Ahnenverlustkoeffizient 100,00%
Alle Welpen sind aufgrund der Eltern frei von CTP, CYST, DM, Dilution und UCMD.


Impressionen nach einer Woche

nach zwei Wochen

Chelsea
Carla
Cyrano
Campino
Chivas

Impressionen …

vergrößern durch anklicken

und wieder ist eine Woche vergangen …

Noch gibt es ab und an Futter von Mami.
Aniella ist einfach eine liebevolle und wunderschöne Mutter.

Bild Aniella beim Säugen

He Leute schnell … Frauchen hat noch mehr leckeres Futter für uns

Schmusezeit mit Frauchen und Herrchen hält gleich alles fest

Unter den wachsamen Augen von Aniella erkunden die Mäuse alles, was es so zu entdecken gibt.

Familienbande mit Oma Nikita und Mami Aniella

Was eine süße und aufgeweckte Bande, ca 10 Wochen alt

und schon bald packen die Kleinen ihre Köfferchen und ziehen zu ihren neuen Familien!

He Mami, ich darf aber bei Dir und Oma bleiben, oder?

Chelsea und Aniella

Chelsea gefiel uns schon vom ersten Tag an, so dass wir uns entschlossen haben, sie in unser Rudel aufzunehmen.
Sie ist eine aufgeweckte, total verschmuste, liebe Maus, die uns jeden Tag sehr viel Freude bereitet und uns oft zum Lachen bringt.
Ihre Seiten (siehe „unsere Hunde“) ist im Aufbau …